Mobilcom Zunehmende Verquickung

Der Telekom-Konzern übernimmt Hutchison. Allerdings ist noch nicht klar, zu welchem Zweck.

Berlin - Die Übernahme des Dienste-Anbieters Hutchison Telecom durch Mobilcom steht unmittelbar bevor. "Wir haben uns mit France Télécom in allen Punkten geeinigt, außer beim Preis", heißt es in einem Bericht der "Welt" (Montagausgabe) unter Bezugnahme auf Aussagen des Mobilcom-Vorstandsvorsitzenden Gerhard Schmid.

Hutchison gehört zur Orange-Gruppe, der Mobilfunksparte von France Télécom. Der französische Ex-Monopolist ist wiederum mit 28,5 Prozent an Mobilcom beteiligt.

Aus Kreisen der Orange-Gruppe habe die Zeitung erfahren, dass auch noch keine völlige Einigkeit darüber besteht, welche Rolle Hutchison künftig als Bestandteil des Mobilcom-Konzerns spielen wird, heißt es weiter. France Télécom müsse erst noch selbst eindeutig Position beziehen. Eine Vorstandssitzung in den nächsten Tagen soll Klarheit bringen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.