WM-Vermarktung In der Nachspielzeit

Der Weltfußballverband plant nach dem Vivendi-Einstieg doch wieder mit der Agentur ISMM/ISL.