Formel 1 Friedensangebot vor Oster-Rennen

Nach Kirch kommt auch Ecclestone den Autokonzernen entgegen.