Börsenbarometer Der Favorit der Rentner

Auf dem letzten Platz des mm-Börsenbarometers landete Ekkehard Schulz. Trotz des öffentlichen Disputs um die lähmende Doppelspitze ist der ThyssenKrupp-Chef bei vielen Anlegern ein unbeschriebenes Blatt.