Apples von morgen Vor diesen zehn Firmen müssen sich Europas Konzerne fürchten

Jung, aggressiv, aufstrebend: Unternehmen aus Schwellenländern greifen die etablierten europäischen Konzerne an. Eine neue Studie hat die gefährlichsten Herausforderer ausfindig gemacht.
Filmwerbung für Turkish Airlines

Filmwerbung für Turkish Airlines

Foto: Turkish Airlines
Die Apples von morgen: Petronas
Foto: ZAINAL ABD HALIM/ REUTERS
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Petronas

Die Apples von morgen: ChemChina
Foto: Wu Hong/ dpa
Fotostrecke

Die Apples von morgen: ChemChina

Die Apples von morgen: Xiaomi
Foto: Stephan Scheuer/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Xiaomi

Die Apples von morgen: Turkish Airlines
Foto: © Osman Orsal / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Turkish Airlines

Die Apples von morgen: Etihad
Foto: Master Films / P. Masclet / Airbus
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Etihad

Die Apples von morgen: Geely
Foto: © Carlos Barria / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Geely

Die Apples von morgen: Aspen Pharma
Foto: JOHN MCCONNICO/ ASSOCIATED PRESS
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Aspen Pharma

Die Apples von morgen: Natura Cosmeticos
Foto: © Paulo Whitaker / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Natura Cosmeticos

Die Apples von morgen: Concha y Toro
Foto: MARIO GOLDMAN/ AFP
Fotostrecke

Die Apples von morgen: Concha y Toro

Mehr lesen über