US-Wahl Al Gore gerät unter Druck

Der demokratische Kandidat für das Amt des US-Präsidenten gerät in die Mediendefensive. Er muss sich rechtfertigen, warum er seine Niederlage gegen George W. Bush nicht eingestehen und weiter kämpfen will.