Korean Air Tochter des Airline-Chefs muss wegen Nuss-Affäre vor Gericht

Cho Hyun-ah ließ den Start eines Flugzeugs abbrechen und den Chefsteward hinauswerfen, weil ihr Macadamia-Nüsse in einer Tüte statt in einer Schale gereicht wurden. Deswegen muss die Tochter des Chefs der Gesellschaft Korean Air sich nun vor Gericht verantworten.
Cho Hyun-ah: Die Tochter des Airline-Chefs ist von ihrem Posten als Vizepräsidenten von Korean Air zurückgetreten

Cho Hyun-ah: Die Tochter des Airline-Chefs ist von ihrem Posten als Vizepräsidenten von Korean Air zurückgetreten

Foto: AP/dpa
la/dpa