Sonntag, 26. Januar 2020

Fünf Tricks, mit denen Sie wirklich jeden beeindrucken In fünf Minuten zum Vorzeige-Intellektuellen Ihrer Firma

5. Teil: Mit der Wahrheit lügen: Erzählen Sie ganz offen, dass Sie nur Tricks draufhaben

Alles nur getrickst: Das glaubt Ihnen keiner, wenn Sie es offenherzig zugeben

Diese Tricks funktionieren so gut, dass Sie jetzt den ultimativen Move of Awesomeness wagen können: erzählen Sie allen, dass es nur Tricks sind, die sie aus einer Aufzählung aus dem Internet haben. Behaupten Sie, dass Sie von Geschichte keine Ahnung haben und sich nur diese eine Jahreszahl merken können (wissen Sie sie noch? 1889!).

Sagen Sie, dass "Die ganze Welt ist ein Form-Inhalt-Problem" seit 30 Jahren Ihr Killer-Satz ist. Das wirkt so souverän, dass niemand glauben wird, dass es die Wahrheit ist. Sie stehen also am Ende nicht nur als Intellektuelle(r) da, sondern auch als lustiger, bescheidener Kollege.

(Was mich betrifft: Natürlich kann ich den "Faust" wirklich auswendig. Aber bisher hat mir leider noch niemand bis zum Ende zuhören wollen.)

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung