Ex-Chef von T-Mobile US 137 Millionen Dollar - Zahltag für John Legere

Der ehemals leitende Telekom-Angestellte in den USA hat im letzten Jahr eine Rekordsumme verdient. Ex-T-Mobile-Chef John Legere erhält für 2020 mehr als 137 Millionen Dollar - vor allem wegen der Fusion mit Sprint.
T Mobile Earnings: Topverdiener John Legere (rechts), der T-Mobile im April 2020 verließ, erhält für 2020 rund 137 Millionen Dollar. Sein Nachfolger Mike Sievert (links) muss mit 55 Millionen Dollar auch nicht darben

T Mobile Earnings: Topverdiener John Legere (rechts), der T-Mobile im April 2020 verließ, erhält für 2020 rund 137 Millionen Dollar. Sein Nachfolger Mike Sievert (links) muss mit 55 Millionen Dollar auch nicht darben

Foto: Stephen Brashear/AP Images
la
Mehr lesen über