Sonntag, 8. Dezember 2019
Innovativ, kreativ, flexibel

Innovativ, kreativ, flexibel

Jahr für Jahr suchen manager magazin und EY die erfolgreichsten Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands. Alles über den Wettbewerb und die Preisträger lesen Sie hier.

Weitere Artikel

Der Wettbewerb
Am 25. Oktober 2019 vergibt EY Deutschland zum 23. Mal die "EY Entrepreneur Of The Year 2019"-Awards an herausragende Unternehmerpersönlichkeiten, die mit ihren Visionen, ihrer Wachstumsstärke und ihrer gesellschaftlich-sozialen Verantwortung den Standort Deutschland voranbringen. Von Anfang an ist manager magazin als Partner dabei.
EY verleiht die Awards in den fünf Kategorien Industrie, Konsumgüter/Handel, Dienstleistung/IT, Digitale Transformation und Junge Unternehmen; darüber hinaus gibt es zwei Sonderpreise. Mit dem "Ehrenpreis für Familienunternehmen" wird ein Unternehmen ausgezeichnet, das bereits über mehrere Generationen erfolgreich geführt wird. Den "Ehrenpreis für gesellschaftliches Engagement" erhält eine Unternehmerpersönlichkeit, die sich durch ihren herausragenden sozialen und gesellschaftlichen Einsatz ausgezeichnet hat.
Darüber hinaus wird aus den fünf Siegern ein Primus inter pares gekürt, der Deutschland bei der Wahl zum "World Entrepreneur of the Year" in Monte Carlo vertritt. Ausgewählt werden die Sieger von einer unabhängigen Jury, zu der unter anderem auch der Unternehmer Patrick Adenauer und die Bertelsmann-Gesellschafterin Brigitte Mohn gehören.
Der "EY Entrepreneur Of The Year" ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für unternehmerische Exzellenz weltweit. Das Programm findet in 60 Ländern statt und würdigt die besten Entrepreneure rund um den Globus.
Zur Webseite von EY >>