Eines kann man Moritz Hahn (40) eindeutig zugutehalten: dass er für seinen Arbeitgeber brennt. Der Mann trägt beim Berliner Onlinemodehändler Zalando den sperrigen Titel "Senior Vice President Marketing, Sales and Brand"; und er begnügt sich offenbar nicht damit, gute Leute für die eigenen Reihen zu gewinnen. Hahn will mehr: der Konkurrenz gleichzeitig schaden. Und dafür scheut der frühere McKinsey-Berater mit Promotion keine Mühe.

Über die Internetnetzwerke Xing und LinkedIn unterbreitete Hahn 2017 gleich zwei Dritteln der damals etwa 380 Frau und Mann starken Belegschaft des Wettbewerbers About You Jobangebote. Der Vorgang dürfte in seinem Umfang einzigartig sein in Corporate Germany, ebenso die Reaktion der Umworbenen: Schwach geworden sei keiner; darauf sind sie noch heute stolz bei der Hamburger Tochter der Otto-Gruppe. In einer Mail an die Mitarbeiter feierte sich die Geschäftsführung um Anführer und Einpeitscher Tarek Müller (30) damals selbst; der Tenor: "Hurra, der übermächtige

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!