Regungslos ragen Hunderte orangefarbene Roboterarme in die Luft. Einige sind noch mit Plastik umwickelt, Anleitungen kleben daran. In Halle 2 des Zwickauer Volkswagenwerks herrscht Stillstand. Einzig aus dem hinteren Teil schrillt und dröhnt es, ein Arbeiter flext dort einen Stahlträger.

Halle 2, die „Karohalle“, ist die Welt von Heiko Rösch (51). Bis vor Kurzem leitete er hier auf einer Fläche, so groß wie elf Fußballfelder, den Karosseriebau für die Modelle Passat Variant und Golf Limousine. Tausende Autos schwebten über seine Fertigungslinie. Heute organisiert Rösch eine Großbaustelle, damit hier ab dem Herbst das neue elektrische Modell ID vom Band laufen kann. Jeden Morgen um 7.30 Uhr trifft er sich mit den Baufirmen, die seine Halle zukunftsfähig machen sollen. Eine halbe Stunde haben sie, um ihn auf den neuesten Stand zu bringen.

Rösch arbeitet seit 27 Jahren bei VW. Direkt nach dem Maschinenbaustudium fing er als Werker an, ein Traumjob: „Damals war das Image ja noch intakt“, sagt

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!