So richtig stolz auf das Vermächtnis ihres verstorbenen Großvaters Karl Albrecht sind Peter Max Heister (42) und sein Bruder Christian (39) offenkundig nicht. Mancher Gesprächspartner berichtet, den beiden scheine es mitunter fast peinlich, dass ihr Vermögen aus dem Verkauf billiger Butter und Bananen in Aldi-Süd-Filialen stammt.

Nun können sich die Gründerenkel immerhin mit Prominenz schmücken: Dieter Zetsche (66), bis zum Mai noch Vorstandschef der Daimler AG und seither Oberkontrolleur von Tui, zieht in den Beirat von Aldi Süd ein. Der Automanager pflegt eine enge Verbindung zum Daimler-Aufsichtsrat und ehemaligen BASF-Chef Jürgen Hambrecht (73), der 2016 aus dem Aldi-Gremium ausschied.

Im Nord-Teil des Aldi-Reichs hatte sich erst kürzlich Gründersohn Theo Albrecht durchgesetzt und alle wichtigen Schaltstellen mit Getreuen besetzt. Nach dem gewonnenen Erbstreit darf er sich dort nun als Alleinherrscher fühlen. Im Süden dagegen vertraut man schon lange auf Externe.

Die Heister-Familie, die

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!