Nun also doch, die beiden obersten Manager des Volkswagen-Konzerns entkommen im Dieselskandal einer möglichen Bestrafung. Das Verfahren gegen den Vorstands- und den Aufsichtsratschef des Volkswagen-Konzerns wird nach Recherchen des manager magazins eingestellt. Herbert Diess (61) und Hans Dieter Pötsch (69) zahlen jeweils 4,5 Millionen Euro und müssen sich dafür nicht vor Gericht verantworten, heißt es in Justiz- und Unternehmenskreisen.

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hatte die beiden im September 2019 wegen Marktmanipulation angeklagt. Das zuständige Landgericht Braunschweig und die Staatsanwaltschaft hätten der Einstellung genauso zugestimmt wie die Angeschuldigten, hieß es weiter. Volkswagen übernehme die Zahlungen für Diess und Pötsch.

Mit dem ebenfalls beschuldigten ehemaligen Volkswagen-Chef Martin Winterkorn (72) gibt es dagegen bisher keine Einigung. Auch das Verfahren gegen ihn werde jedoch unter Umständen gegen Auflagen beendet, heißt es in Justizkreisen. Die Gespräche liefen

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!