Verena Bahlsen (27) hat ein neues Thema für sich entdeckt: Alles muss einen „Purpose“ haben, einen Sinn, wichtiger als ein Prozentpünktchen Gewinn. Zuallererst gilt das natürlich für den Gebäckhersteller Bahlsen, der ihr und ihren drei Geschwistern zu 95 Prozent gehört, den Rest hält Patriarch Werner Bahlsen (70).

Was die Frau mit dem Rotschopf, die auch ein paar Monate in Großbritannien studierte, bevor sie ihre Ausbildung abbrach, wirklich meint, weiß niemand so recht. Inhalte zählen für sie wenig, Zahlen schon gar nicht.

Noch bekleidet die Erbin in der Firma keine formale Position – obwohl sie zu gern von ihrem Vater die Rolle des Familienoberhauptes übernehmen würde. Nachdem Verena die Nazivergangenheit von Bahlsen öffentlich schöngefärbt hatte, muss sie sich erst mal mit dem Titel „aktive Gesellschafterin“ begnügen und damit „die nächste Generation des Unternehmens repräsentieren“, so die Mitteilung des Clans. Dennoch gibt sie dem Management in der Hannoveraner Zentrale fortwährend

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!