Schon der erste Arbeitstag als Präsident des respektablen Verbands der Automobilindustrie (VDA) geriet Bernhard Mattes (62) zum Fiasko. Bis heute erinnert sich einer der Granden der Branche daran, wie Mattes in Maybrit Illners (54) Talkshow im ZDF unterging. "Erst verlor er das Rededuell mit Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch, und irgendwann verstummte er fast." Besser wäre es gewesen, Mattes hätte sich erst sachkundig gemacht, so der Mann weiter.

Nun führt Mattes den Verband seit gut einem Jahr, und die Zweifel an ihm sind noch gewachsen. Viele in der Branche halten ihn für eine Fehlbesetzung: Mattes habe zu wenig Einfluss in Berlin, sei nicht eloquent genug für Kanzleramt und Medien, bringe Autohersteller und Zulieferer zu selten auf eine gemeinsame Linie. Noch werde nicht nach einem Nachfolger gesucht, sagt ein Topmann eines der großen Konzerne. "Aber es gibt Überlegungen, ob man einen anderen braucht – und wer das sein könnte." Ihm persönlich sei solche Kritik nicht angetragen worden, sagte

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!