In der Stunde seines Triumphs konnte er nicht lachen. Als Jürgen Gerdes (53) Ende Mai die zweite Fabrik für das E-Mobil Streetscooter einweihte, wirkte er merkwürdig ernst. Inzwischen ist klar, warum: Post-Chef Frank Appel (57) hatte ihm am Morgen eröffnet, dass er in Kürze gehen muss – wegen des Desasters in seinem alten Vorstandsressort PeP (Post, E-Commerce, Pakete).

Derzeit leitet Appel die Sparte. Doch offenbar hat er einen Nachfolger gefunden: Tobias Meyer (42). Der war bislang Chief Operating Officer (COO) der Speditionssparte. Appel hat ihn ohne viel Aufsehen als COO zu PeP geholt.

Der promovierte Ingenieur ist ganz nach dem Geschmack seines Förderers. Wie Appel war er McKinsey-Berater, bei der Post fing er in der Unternehmensentwicklung an, auch eine Parallele. Appel hatte Meyer schon einmal zum Vorstand befördern wollen, zum Chef der Speditionsdivision. Das scheiterte allerdings an internen Widerständen.

In der Kernsparte rund um Briefe und Pakete hat Meyer nun alle Möglichkeiten,

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!