Das Enigma des deutschen Finanzmarktes sitzt am 4. Juni um halb zwei auf einem Sofa im ersten Stock des Hotels "Bayerischer Hof" und isst ein Klubsandwich. Crispin Odey (60), Milliardär und Gründer des Hedgefonds Odey Asset Management, hat sich in die Höhle des Löwen gewagt: nach München, an den Wohnort seines aktuell gefährlichsten Gegenspielers Markus Braun (49), Milliardär und Vorstandschef des Zahlungsdienstleisters Wirecard.

Seit Odey mit viel Geld und Verve auf fallende Kurse bei dem Dax-Mitglied wettet – Wirecard also "shortet", wie es im Jargon heißt –, interessiert sich auch die Finanzcommunity in Deutschland für den Briten. Und jetzt hockt er da, ein bulliger, 1,90 Meter großer Mann, der eine erstklassige Ausbildung vorweisen kann (Eliteprivatschule Harrow, dann Geschichtsstudium in Oxford). Das Jackett abgelegt, sodass man die Hosenträger sieht, nimmt er sich vor dem Rückflug nach London Zeit für das erste Interview eines der Shortseller, die Wirecard seit Monaten attackieren,

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!