Saudi Aramco’s IPO

Aramco is both the oil sector’s Goliath and a firm vexed by problems

Is it worth a prince’s ransom?

In the headquarters of the world’s most profitable company, past its heavily guarded perimeter, down a road, through another security gate, out of the blazing sun and into a cool office building sit box after box of rocks. They are samples of anhydrite, shale, dolomite and grainstone, retrieved from kilometres below ground. A block of grainstone looks perfectly ordinary, its dark surface dotted with pores. But nestled in this rock were the remains of the tiny marine animals and plants which blanketed the Arabian peninsula before there was such a thing, over 100m years ago, and which still give the rock a faint, familiar scent: oil. “Smells like money,” says one executive—$111bn, to be precise.

That was the net income earned last year by Saudi Aramco, the kingdom’s state-owned oil company. It is nearly twice that of Apple, the world’s most profitable listed firm, and more than

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!