Erstmals seit 2010 ist die Zahl der deutschen Milliardenvermögen im Vergleich zum Vorjahr nicht gestiegen: 200 waren es 2018, und 200 sind es auch 2019. Tatsächlich mussten einige in der Rangliste der 1001 reichsten Deutschen wie die Quandts und die Schaefflers milliardenschwere Einbußen hinnehmen. Dadurch werden sie nicht zu Trauerfällen, Kondolenzkarten sind unangebracht. Aber es ist ein Zeichen, dass das Jahrzehnt der sprunghaften Vermögensmehrung an der Spitze der Gesellschaft – 2009 zählten wir gerade einmal halb so viele Milliardenvermögen – vorerst zu Ende ist.

Zudem besteht zu Nervosität durchaus Anlass. Die globalen Spannungen in Politik und Handel sind so groß, dass sie gerade das Exportland Deutschland empfindlich treffen. Erste Einschläge sind sichtbar: In der Autobranche oder im Maschinenbau schmelzen die Börsenbewertungen dahin. Und damit die Vermögen der Milliardäre.

Seit 2001 listet manager magazin die größten deutschen Vermögen auf. Die Zahlen sind Schätzungen, die auf öffentlich zugänglichen Registern, Archiven und Aktienbewertungen beruhen, auf eigenen Recherchen und Befragungen von Anwälten, Vermögensverwaltern oder der Protagonisten selbst. (Die genaue Methode ist unten erklärt.) In diesem Jahr hat es dabei etliche Verschiebungen gegeben, Verlierer und Gewinner. Und ein paar echte Überraschungen.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!