Es ist kurz vor Weihnachten, Ralf Huep (58) stürmt in den Besprechungsraum seines Freundes Manfred Ferber (50), der hier in München eine kleine Boutique für die Beratung bei Firmenkäufen betreibt. Viel los an den Flughäfen, sein Privatjet konnte erst mit Verspätung von seinem Wohnsitz in Warschau gen Bayern starten.

Der Ostwestfale Huep, einer der erfolgreichsten deutschen Private-Equity-Manager, trägt Hipsterbart in Silbergrau, Jeans in verwaschenem Grau mit riesigen Löchern über den Knien und Hoodie in Dunkelgrau. Er ist nach 28 Jahren raus beim US-Private-Equity-Riesen Advent International, wo er zeitweise globaler Co-Chairman war; auf Kleidungskonventionen kann er pfeifen.

Von Ruhe oder gar Ruhestand hält Huep allerdings auch als Privatier rein gar nichts. Jetzt geht es darum, seine privaten Beteiligungen zu pushen, vor allem die Berliner Tonic-Water-Firma Thomas Henry, die Ferber und ihm gehört. "Firmen kaufen und weiterentwickeln ist wie Sport für mich, ich kann nicht ohne!", sagt er.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!