Es ist nicht lange her, da hatte ein Modelieferant ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Sein Besucher Patrick Cloppenburg (36), jüngster Sohn von Familienoberhaupt Harro Uwe (78) und selbstbewusstes Führungsmitglied des Modehauses Peek & Cloppenburg, malte schwarz. Die rund 100 Filialen im kriselnden Westeuropa-Geschäft seien zu groß, niemand fahre heute mehr mit der Rolltreppe in die vierte Etage, und überhaupt schauten immer weniger Kunden vorbei.

Doch das ist längst nicht das einzige Problem. Die budgetierten 100 Millionen Euro für die Erneuerung der IT-Struktur auf SAP-Basis genügen wahrscheinlich hinten und vorn nicht, die Verjüngung des Sortiments kommt längst nicht so schnell voran wie erhofft.

Dass die Düsseldorfer (nicht zu verwechseln mit der kleineren gleichnamigen Konzernschwester im Norden) klagen, hat allein schon Nachrichtenwert. Waren sie früher doch Benchmark für eine ganze Branche. Wenn sie sich wieder mal etwas einfallen ließen, pilgerten die Konkurrenten ehrfurchtsvoll

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!