Ein 18-Loch-Golfplatz links, ein 18-Loch-Golfplatz rechts, dazwischen ein Wellnesshotel im Alpendesign – das ist die große Bühne der Grafe-Brüder, mitten im thüringischen Hügelland. Im Hintergrund zieht gerade ein Filmteam übers Grün, man dreht einen Imagefilm für ein Golfturnier, das Porsche hier demnächst ausrichten will.

Es ist heiß, die Luft rund um die Golfplätze duftet nach Tannenharz. Matthias Grafe (53), 1,90 Meter groß, blaue Lederslipper, blaue Hose, braun gebrannter Teint über blütenweißem Hemd, stürmt trotzdem übers Gelände. Zeigt stolz Pools und Spa, öffnet die Türen zur Wellnesssuite mit eigener Saunakabine, verweist auf Details der Inneneinrichtung – "habe ich alles mit meiner Frau zusammen ausgesucht" – und hat die Kennzahlen seines Erfolgs sämtlich im Kopf: "umsatzstärkstes Hotel Thüringens, überdurchschnittliche Auslastung, 65 Prozent Westdeutsche, 10 Prozent Ausland, 25 Prozent neue Bundesländer".

Dabei dient das "Spa & Golf Resort Weimarer Land", das der Clan in die Landschaft

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!