Frau Mekelburger, viele haben Angst vor einem Einbruch der Weltkonjunktur. Kommt diese Unsicherheit bereits bei Ihrem Unternehmen an, dem Autozulieferer Coroplast?

Natalie Mekelburger: Die Sorge ist da, insbesondere vor der weiteren Verschärfung des Welthandelskriegs. Wir merken das gerade im chinesischen Markt. Und durch die intensiven Lieferverflechtungen ist natürlich auch Europa, insbesondere Deutschland, betroffen.

Die große Koalition steuert aber aktuell nicht gegen – anders als 2008, als Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften den Schulterschluss übten.

Vor elf Jahren kam die Rezession sehr abrupt durch die Lehman-Pleite. Wir bei Coroplast mussten damals sehr zügig in die Kurzarbeit gehen. Die Politik hatte die Bedeutung der Automobilindustrie erkannt und uns mit der Abwrackprämie unterstützt; dies zeigte tatsächlich Wirkung. Heute sieht es umgekehrt aus. Das Auto ist zum Feindbild geworden. Das kann einem wirklich Sorge bereiten.

Die Bundesregierung könnte ja etwa das Prinzip der

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!