Lexington

Elizabeth Warren, saviour of capitalism

The senator from Massachusetts’s strong primary campaign suggests that ideas still matter

There is a revealing tradition of apostasy in American politics. Ronald Reagan’s disingenuous claim never to have left the Democratic Party (“It left me”) helped him woo millions of blue-collar Democrats. Hillary Clinton’s decision to downplay her early Republicanism, by contrast, signalled her lack of ambition to win votes from the other side. That Donald Trump switched camps at least five times before entering the Republican primary suggested his disloyalty to any party. Elizabeth Warren’s gravitation from right to left, and the use she is making of it in her increasingly fancied presidential campaign, is another telling case.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!