Valentin Stalf (34), Co-Gründer und CEO von N26, betont gern, wie vertrauenswürdig seine Digitalbank ist. Sicherheit sei "höchstmöglich priorisiert", sagte er etwa. Die Beschwichtigungen sind nötig, weil das Start-up immer wieder Probleme mit Betrügern hat. Im vergangenen Jahr rückte gar die Finanzaufsicht BaFin in Berlin zur Prüfung an und rügte N26 öffentlich. Stalf sagte, dass man "in Sicherheitsfragen künftig den Standard setzen" wolle.

Nun sorgen neue Betrugsfälle für Zweifel an seiner Ernsthaftigkeit. Kriminelle nutzen dabei N26-Konten, um auf Facebook oder Ebay-Kleinanzeigen Konzerttickets zu verkaufen, die es wohl gar nicht gibt. Die Masche: Die Betrüger verkaufen die Tickets unter falscher Identität. Zur Vertrauensbildung tauschen sie mit ihren Opfern oft zunächst ein Selfie und Kopien des Personalausweises. Die Käufer überweisen das Geld. Die Tickets sehen sie nie. Und gleichzeitig sind sie ihre Identität los, mit der die Kriminellen neue Opfer prellen.

N26 gibt an, "keine Toleranz

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!