Reiner Winkler (58) ist ein sachlicher, analytischer Mann, den kaum etwas aus dem Gleichgewicht wirft. Doch die Corona-Krise bringt selbst den Vorstandschef des Dax-Konzerns MTU Aero Engines an Grenzen. Er hat Entscheidungen treffen müssen, die er sich nie hätte träumen lassen. Er hat seine Fabriken geschlossen, die Dividendenzahlung ausgesetzt und 60 Prozent seiner 8000 Mitarbeiter in Deutschland für sechs Monate in Kurzarbeit geschickt. Er hat einen ganzen Konzern zur Vollbremsung gezwungen.

Seit 20. April läuft die Produktion im größten Werk in München nun zwar wieder, inzwischen mit zwei Fünfteln der Belegschaft. Woche für Woche soll der Betrieb weiter hochfahren. Aber wie hoch, weiß keiner. „Das ist eine extreme Unsicherheit, im Vorstand motivieren wir uns gegenseitig“, sagt Winkler während eines Telefonats mit dem manager magazin. „Dürfen die Leute im Sommer oder im Herbst wieder im größeren Umfang fliegen? Ich weiß es nicht.“

MTU produziert Kernkomponenten für Flugzeugtriebwerke. Das

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!