Edward Mitterrand (51) sitzt Ende März in seiner Wohnung und fragt sich, ob er sein altes Leben je zurückbekommen wird. Sein Vater Jean-Gabriel (79), der Neffe des ehemaligen französischen Staatspräsidenten François Mitterrand, liegt im Krankenhaus, infiziert mit dem Coronavirus. Die Galerie der Familie in Paris, spezialisiert auf Skulpturen, ist geschlossen. Edward versucht, mit virtuellen Ausstellungen den Kontakt zu den Kunden zu halten, allein: Es ist halt nicht das Gleiche.

In seiner Genfer Kunstberatung Cramer Mitterrand ist ebenfalls nichts mehr wie vor einem Jahr. Damals, am 27. März 2019, ging er mit einem Kunden über die Art Basel Hongkong. Der Sammler, ehemals Vorstandsmitglied eines der umsatzstärksten Schweizer Unternehmen, kaufte unter anderem für eine Viertelmillion Dollar den auf einer Glasplatte platzierten Felsstein des südkoreanischen Künstlers Lee Ufan (83), um seine Minimal-Art-Sammlung zu vergrößern. Sie trafen viele Galeristen, am Nachmittag gönnten sie sich eine Champagnerpause

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!