Es sind die politischen Risiken, die der Wirtschaft im Moment die größten Sorgen bereiten. Als guter Seismograf dafür taugte die Münchner Sicherheitskonferenz, die dieses Jahr mehr Teilnehmer denn je versammelte. Und erstmals saßen zwischen den Generälen und Verteidigungsministern aus aller Welt auch nicht wenige Oberbefehlshaber aus namhaften deutschen Unternehmerfamilien: Oetker, Porsche, Schaeffler, Wacker – um nur einige Namen zu nennen. Aber warum verirren sich Familienunternehmer auf eine Konferenz, die einst den schmissigen Namen "Wehrkundetagung" trug?

Dafür gibt es zwei Gründe. Einerseits ist es Wolfgang Ischinger, dem Vorsitzenden der Konferenz, gelungen, die Konferenz zu einem politischen Treffen zu entwickeln, das inzwischen mehr hochkarätige Gäste hat als das Weltwirtschaftsforum in Davos. Andererseits erkennt eine wachsende Zahl von Unternehmern und Managern, dass Persönlichkeiten wie Madeleine Albright, David Petraeus oder Javier Solana aktuell wertvollere Gesprächspartner

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!