Montag, 11 Uhr, "Schwarzes Meer" in Düsseldorf. Ein In-Restaurant. Großes Hallo. Bro-Fist. Schultercheck.

"Jungs, was macht ihr hier?"

"Interview geben".

"Ah, cool, haut rein Brüder."

Der Mann mit dem Undercut ist Profi, zieht sich sofort zurück, verschwindet zum Samowar, schenkt sich ein Glas Çay ein. Die Jungs haben gerade Marketingzeit, dafür hat Dashi Krasnici Verständnis. Er ist Friseur, betreibt zwei Salons in der Stadt, stylt Topmodelle auf den Fashion-Weeks und auch schon mal Rita Ora bei ihrem Konzert in München, Influencer wie Dagi Bee mit knapp sechs Millionen Followern, Rapper Kollegah, Fußballstars wie Leroy Sané – das Who's who der neuen Welt, und wer es noch nicht weiß, schaue bitte auf seinem Instagram-Account nach.

Die Brüder, das sind die Dulatovs. Sie wollen rein, in diesen neuen Teil Deutschlands, wo die Einstiegswährung aus Instagram-Followern besteht und Netzwerke nicht im Rotary Club, sondern digital oder im Boxstall geknüpft werden. Wer keine gesellschaftlichen Netzwerke

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!