Der einst strahlende Discounter Aldi Nord durchlebt schwere Zeiten. 2018 schrieb das Unternehmen sogar erstmals in der Geschichte Verluste im Heimatmarkt. Das noch 2017 aufgelegte milliardenschwere Umbau- und Sanierungsprogramm schien zu verpuffen. Der Chef ging, ein neuer kam. Und über allem lastete der scheinbar ewige Erbstreit in der Albrecht-Sippe, der immer neue Wendungen nahm und den so verschwiegenen Clan immer wieder ins Rampenlicht zog.

Nun herrscht Klarheit, zumindest juristisch. Theo Albrecht (68) kann sich endgültig als Alleinherrscher im Reich von Aldi Nord betrachten. Der Erbe errang einen wichtigen Sieg im Streit mit den Kindern seines verstorbenen Bruders Berthold. Bereits am 6. März entschied das Bundesverwaltungsgericht, eine Revision gegen ein früheres Urteil nicht zuzulassen. Die Vasallen des Patrons dürfen damit auch in der Jakobus-Stiftung mitreden. Theos Truppe kann nun quasi ungehindert die Macht über den Discounter ausüben – denn die Herrschaft über die anderen beiden

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!