Turning right

First-class air travel is in decline

Executives are flying business class; plutocrats are taking private jets

Dubai is often called a “Disneyland for the rich”. At the city’s airport the three first-class lounges of Emirates, the United Arab Emirates’ flag-carrier, do not disappoint. Each one is as big as the terminal’s concourse, built to accommodate thousands of passengers. But every day only a hundred or so enter each first-class lounge. Instead of the overpriced fast-food on offer in the public concourse, a maze of restaurants and bars serve free caviar and champagne. In their duty-free sections no knock-off cigarettes or booze are in sight. Think instead Bulgari necklaces and whisky at $25,000 a bottle. The facility is so large, its manager admits, that the most common reaction heard from new arrivals is, “Oh my God, where is the lounge?”

Yet the rows of hundreds of empty armchairs suggest that something is not quite right. Airlines are falling out of love with first class.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!