A multinational desert

Western firms have little to lose from a Middle Eastern war

With the exception of a few highly exposed companies in a handful of industries

The middle east is not the world’s only powder keg. But it vexes Western strategists more than other volatile places. Western investors likewise pay it close attention. The world’s stockmarkets shuddered on January 3rd, after an American missile killed Qassem Suleimani, a top Iranian commander, in Iraq. They wobbled again this week, after Iran first threatened and then carried out an attack on American bases on Iraqi soil.

War anywhere is bad for business. A flare-up in the long conflict between the world’s biggest economy and a proud power in a region whose deep reserves of oil grease the wheels of global commerce creates enough uncertainty to make bosses the world over uneasy. The inevitable spike in the price of oil, which gained nearly 5% after the American strike, hurts companies like airlines which use a lot of the stuff. Countries

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!