Ob sie auch Hans Guido Riegel (53) ein Denkmal setzen? Von dessen Onkel Hans Riegel gibt es eine kleine Statue, die den Patriarchen milde lächelnd auf einem Thron zeigt, den Blick gerichtet auf seine Schöpfung, einen Goldbären.

Mitte Oktober 2013 starb der Alte, seitdem führt sein Neffe Hans Guido die Geschäfte allein; und die Stimmung ist grau statt gülden. Erst holte der neue Chef Manager aus großen Konzernen zum Mittelständler Haribo, dann feuerte er sie reihenweise. Strategisch wichtige Projekte kamen zum Erliegen, der Umsatz schwächelte, und als im Vorjahr die Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems aus dem Ruder lief, konnte Haribo nicht einmal mehr die geschrumpfte Nachfrage bedienen. Die neue Software läuft bis heute nicht einmal in den beiden Testwerken Bonn und Solingen fehlerfrei. IT-Chef Martin Flegenheimer (56) wurde entlassen.

Die Querelen haben bei Hans Guido Riegel offenbar Spuren hinterlassen. Der Chef habe klargemacht, dass er den Familienbetrieb nicht mehr lange

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!