Es geht voran mit der Vielfalt in der deutschen Spitzenwirtschaft, langsam, aber beharrlich. Vor allem die Konzerne machen Fortschritte. Das weist der aktuelle Gender Diversity Index der Boston Consulting Group (BCG) aus, den die Beratung in diesem Jahr zum dritten Mal exklusiv für manager magazin erstellt hat.

Ein Team um die BCG-Partnerinnen Rocío Lorenzo und Nicole Voigt analysierte gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Strategie & Organisation der Technischen Universität München die Aufsichtsräte und Vorstände von 100 großen, börsennotierten Unternehmen, darunter bis auf Linde alle Dax-30-Konzerne. Der jeweilige Frauenanteil sowie das Verhältnis der Durchschnittsvergütung beider Geschlechter (inklusive CEOs) wurden gleich gewichtet in Punkte umgerechnet. Das Maximum von 100 Punkten wird erreicht, wenn Frauen die Hälfte aller Gremiensitze innehaben und dabei das Gleiche verdienen wie der Durchschnitt ihrer männlichen Kollegen.

Von dieser Parität sind die Unternehmen noch weit entfernt. Aber

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!