Daniel Fuss (86) fläzt sich Anfang April in den Sessel in seinem Haus auf der Halbinsel Cape Cod. Das Coronavirus hat auch den Vice Chairman des Anleihespezialisten Loomis Sayles ins Homeoffice gezwungen; sonst fährt er noch immer nach Boston in sein Büro, an jedem Werktag, seit 1976.  

Am Bondmarkt ist der Enkel eines bayerischen Auswanderers eine Legende: Der frühere Pimco-Chef Mohamed El-Erian (61), heute bei der Allianz, bezeichnete ihn als „Warren Buffett der Anleihen“. Wer 1991 seinem frisch gestarteten Loomis Sayles Bond Fund 10.000 Dollar anvertraute, besitzt heute Anteile im Wert von fast 100.000 Dollar. Trotz der seit Jahren niedrigen Zinsen schaffte er im Schnitt gut 8 Prozent Rendite pro Jahr, doppelt so viel wie der Vergleichsindex. 

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!