Christoph Vilanek (51) kommt mit dem Fahrrad ins Restaurant "Bobby Reich" an der Außenalster. Der Vorstandschef des Mobilfunkanbieters Freenet wohnt ganz in der Nähe, in einer Eigentumswohnung in Winterhude. Vilanek, Turnschuhe, rote Hose, weißes Hemd, bestellt eine Apfelschorle zu Matjes mit Kartoffelsalat ("das können die hier"). Danach präsentiert er stolz sein Boot, das hier an der Alster liegt.

Herr Vilanek, Ihre "Giulia" ist eine recht bescheidene Jolle.
Ja, das ist ein gebrauchtes Boot, koa Jacht! Ich teile es mir mit einem Kollegen aus Othmarschen, den ich seit über 20 Jahren kenne.

Wie oft sind Sie denn auf dem Wasser?
Segeln, das ist entweder wenig Wind – dann quatschen wir. Oder viel Wind – dann ist es Arbeit. Da meine Frau meinen Steuerkünsten nicht recht traut, komme ich leider nicht oft dazu. Außerdem ist die Alster ein anspruchsvolles Revier!

Dafür sind Sie letztes Jahr unter die Stand-up-Paddler gegangen. Sie konnten dem Hype nicht widerstehen?
Das sah so nett aus! Ich wollte

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!