TV-Star, Investor und Politik-Berater Frank Thelen (43, "Die Höhle der Löwen") platzte regelrecht vor Stolz. Von Floerke, ein Internethändler für Männersachen, habe sich "unglaublich gut entwickelt", erklärte Thelen vor fast zwei Jahren in einem Werbevideo, das Kleininvestoren zur Kreditgabe bewegen sollte. "Super-Margen!“ Der Gründer, David Schirrmacher (26), sei ein Mann mit "sehr, sehr klarem Plan" und er selbst ein "sehr, sehr glücklicher Investor".

Die Zeit der Glückshormone ist vorbei. Schirrmacher, gegen den inzwischen wegen Insolvenzverschleppung ermittelt wird, schmäht seinen Investor auf Facebook in übelster Manier, und Thelen hat gleich doppelt verloren. Der Löwe ist nicht reich geworden; und seine Methoden bringen ihn ins Zwielicht.

Denn was die Kleinanleger vor zwei Jahren nicht erfuhren: Während Von Floerke mit Thelens Hilfe (und mit massiv aufgeblasenen Geschäftszahlen) über 1,2 Millionen Euro einsammelte, hatte der TV-Star seine Anteile schon verkauft.

Dumm nur: Später stellte

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!