Als Frank Asbeck (59) noch der Sonnenkönig mit einer Solarfabrik in Freiberg/Sachsen war, dachte er global und war ständig auf Achse im Wirtschaftsgefolge von Kanzlerin und Ministern. Inzwischen ist sein Einflussbereich auf fünf überschaubare Quadratkilometer geschrumpft. Das Forstgut Schloss Calmuth am Rhein in der Höhe von Remagen ist nun das Refugium, auf dem Asbeck seinen wilden Ideen freien Lauf lässt – in seinem zweiten Leben "als Privatier", wie er selbst sagt. Hier hat er sich eine barocke, deftige Welt geschaffen. Hier geht der passionierte Jäger auf Rotwild und Wildschweine, die auf dem Hof anschließend zu Wurstsorten aller Art verarbeitet werden. In Teichen ziehen Forellen ihre Bahnen. An den Wänden der prachtvoll restaurierten Säle prangen Jagdtrophäen wie der halbe Torso eines einst 130 Kilogramm schweren Ebers. Neben einem opulenten Billardtisch finden sich zwei ausgestopfte Bären (nicht selbst erlegt). In einem anderen Raum überrascht ein Wisent.

Der Hof wirkt wie der Vergnügungspark

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!