Ihr Jurastudium hat Fränzi Kühne abgebrochen, um mit Freunden eine eigene Digitalagentur aufzumachen. Mittlerweile berät sie Dax-Chefs und sitzt in den Aufsichtsräten zweier Unternehmen. Über ihre Erfahrungen als einst jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands, die Psychologie von Männernetzwerken und die Angst vieler Unternehmenslenker vor der Digitalisierung spricht die Unternehmerin in der neuen Folge unserer Podcast-Reihe „Neue deutsche Karrieren: Gründer, Querdenker, Idealisten“.

Was machen Sie beruflich?

Ich bin Gründerin und Geschäftsführerin der Digitalagentur TLGG GmbH und Aufsichtsrätin in der Freenet AG und der Württembergischen Versicherung AG.

Wie kam es dazu?

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!