Déjà-vu im Chefbüro. Als Air Berlin am 15. August 2017 Insolvenz anmeldete, trommelte Lufthansa-Kapitän Carsten Spohr (51) eine Taskforce zusammen, die sich fast täglich an seinem Konferenztisch einfand. Rund ein Jahr später sitzen sie wieder an dem Tisch und reden über Krisenfälle – diesmal im eigenen Haus.

Jeden Montag um zwölf diskutiert die Runde – Vorstand, Stabsleute, Bereichsmanager, zum Teil per Telefon zugeschaltet – die Zuverlässigkeit der verschiedenen Fluglinien des Konzerns. Alle melden Verspätungen und Ausfälle im Übermaß; das passt zum Gesamtbild der Luftfahrt in diesem Chaossommer. Eine Linie ragt allerdings unter den verschiedenen Marken des Konzerns heraus, negativ: Eurowings (EW).

Keine Airline von Rang hat derart die Erwartungen enttäuscht wie die Billigplattform der Lufthansa. Die "am schnellsten wachsende Airline Europas" (Eigenwerbung) fällt de facto mit einem ganz anderen Superlativ auf: maximalem Ärger. Leiden müssen auch Geschäftsreisende, denn viele Kernstrecken

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!