In Eckhard Cordes' (68) Jobkasten war die Münchener Beteiligungsgesellschaft Emeram Capital stets so etwas wie sein Lieblingsspielzeug. Im Vergleich zu den problemgeplagten Engagements als Bilfingers Chefaufseher und Partner beim Aggressor-Hedgefonds Cevian versprach das Investieren in unbefleckte Mittelständler das pure Vergnügen; zumal er mit Private-Equity-Haudegen wie Christian Näther (53; Ex-Apax), Kai Köppen (56) und Volker Schmidt (54; beide Ex-Riverside) kundige Partner gefunden hatte.

Ihre Idee entwickelten Cordes und Näther im Mai 2011 im Oberföhringer Promibiergarten "St. Emmeramsmühle"; residiert wird seit Gründung ein Jahr später in schönster Bogenhauser Lage.

Vor allem bei der 2014 gekauften Schokokette Hussel war Cordes äußerst rührig. Im Herbst 2017 aktivierte der Ex-Daimler-Vorstand und ehemalige Metro-CEO gar sein ausladendes Netzwerk: Per Mail empfahl er, die Weihnachtspost durch Süßkram aus dem Hussel-Katalog aufzuwerten.

Es war wie ein böses Omen. Das Weihnachtsgeschäft

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!