Der Winter ist kurz in Austin, Texas. Schon Anfang März brennt wieder die Sonne vom Himmel. Es ist Freitag, und Dieter Zetsche (64), rotes Käppi, die Hemdsärmel lässig nach oben gerollt, flaniert mit seinem Berater und Markenbotschafter Guy Kawasaki (63) durch die Innenstadt. Kawasaki, ein Hawaiianer, der sich als "Tech-Influencer" verdingt, will mit seinem Boss Cowboystiefel kaufen.

Der Daimler-CEO ist 2017 zum ersten Mal zur "South by Southwest" (SXSW) gereist, der wohl bekanntesten Tech- und Zukunftskonferenz der Welt. Zetsche hat vor zwei Jahren erst davon gehört. Dafür ist er jetzt all in – Daimler hat ein eigenes Haus in Austin gemietet und die Ausrichtung eines SXSW-Ablegers in Frankfurt verkündet. In Stuttgart versteht man sich mittlerweile als Techkonzern, Zetsche wird Google in einer Rede – ganz auf Augenhöhe – "Frenemy" nennen, Freund und Feind zugleich. Dabei trägt er die neuen Boots, in Texas ist Dieter der König des Nonkonformismus. Yeeha!

Beim Schlendern durch Austin erzählt

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!