manager magazin: Herr Steil, Ihr Unternehmen Teamviewer, bekannt als Videokonferenzanbieter, hat schwierige Jahre hinter sich. Kaum Wachstum, dafür aber ein Datenleck. Wie kommen Sie mit Ihrer Vernetzungssoftware aus der Krise? 

Oliver Steil: Von einer Krise kann nun wirklich keine Rede sein. Selbst als wir 2017 etwas weniger stark gewachsen sind, lag die Ebitda-Marge weiter bei fast 60 Prozent. 

Der Umsatz hat fast stagniert. Von einem mit mehreren Milliarden Euro bewerteten Tech-Unternehmen erwartet der Markt mehr

Das etwa schwächere Wachstum kam ja nicht überraschend: Wir haben unser Geschäftsmodell auf Subskription umgestellt. So eine Änderung bremst den Umsatz anfangs zwangsläufig. Das ist bei allen Softwareanbietern so. Die Abo-Gebühr muss ja etwas geringer sein als der Einmalpreis für eine Lizenz. Den Übergang haben wir gut und schnell gemeistert. Jetzt legen wir voll los. 

Und wie geht es voran? 

Schon 2018 haben wir unser übliches Wachstumstempo wieder erreicht. Der Umsatz stieg

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!