Christian Sewing (48) umwirbt potenzielle Kunden, wo er kann. Bei der Sanierung seiner Bank habe er sehr viel vom geradlinigen deutschen Mittelstand gelernt, schmeichelte der Deutsche-Bank-CEO unlängst der Klientel.

Der Mann kann in den kommenden Wochen jede Unterstützung gebrauchen: Das große Strategiespiel um die beiden sturmreif gemanagten deutschen Großgeldhäuser, die Deutsche Bank und die Commerzbank, steuert auf sein Finale zu – und das könnte für den Marktführer in einer Zwangsfusion enden.

Sewing und sein Aufsichtsratschef Paul Achleitner (62) wollen ihr Haus am liebsten allein grundsanieren. Doch am Ende könnten Sewing und Achleitner in eine Fusion mit der Commerzbank gezwungen werden.

Mit höchster Anspannung verfolgt das Duo, wie sich Ertrag und Gewinn der Deutschen Bank vor allem im Investmentbanking im ersten Quartal entwickeln. Die Furcht: Fallen die Zahlen schlecht aus, könnte eine Ratingagentur die Kreditwürdigkeit der Bank herabstufen. Das würde die Refinanzierungskosten in

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!