Gunnar Güthenkes (47) Berufsleben beim Automobilhersteller Daimler war in den vergangenen Jahren durch Luxus geprägt – zumindest thematisch. Als Leiter der G GmbH verantwortete der promovierte Ingenieur und Diplom-Kaufmann die Entwicklung und Serienbetreuung des teuersten Geländewagens im Daimler-Portfolio, der G-Klasse.

In Zukunft wird Güthenke auf den Offroadglamour verzichten müssen. Er bekommt dafür vor allem: mehr Macht. Güthenke soll den Einkauf von Mercedes-Benz Cars übernehmen; er verantwortet damit ein Budget von um die 50 Milliarden Euro.

Anders als seine Vorgänger bekommt Güthenke allerdings keinen Sitz im Vorstand und muss stattdessen an den neuen Entwicklungschef Markus Schäfer (54) berichten. Der wiederum hat schon, bevor er richtig losgelegt hat, etliche interne Kritiker. Mit Schäfer habe der neue Konzernchef Ola Källenius (50) ausgerechnet einen Kollegen, der bereits in seinem alten Aufgabengebiet an Grenzen gestoßen sei, heißt es.

Als Produktionsvorstand kämpfte Schäfer mit

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!