Sindelfingen, Daimler-Designstudio, Herbst 2019. Konzernchef Ola Källenius (50) soll das Okay geben für ein neues Modell seiner Kleinwagenmarke Smart. Das SUV im Bonsai-Format kommt 2022 auf den Markt, elektrisch natürlich. "Cool", sagt Källenius. Die Augen richten sich auf den Mann neben dem Daimler-Boss, An Conghui (49), Vorstandschef der Geely Auto Group. Jetzt kommt es auf seine Stimme an.

Denn Anfang des vergangenen Jahres hat Daimler 50 Prozent von Smart nach China verkauft. Die Entscheidungen über die Marke trifft Källenius seitdem nicht mehr allein.

Die Modelle werden in Sindelfingen designt. Entwickelt und gebaut werden sie in China. Das spart Hunderte Millionen Euro pro Jahr. Gleichzeitig gibt es Geelys Haupteigentümer Li Shufu (56), der seit Februar 2018 knapp 10 Prozent der Daimler-Anteile hält, Mitspracherechte. Dieses Mal geht es glimpflich aus: Conghui stimmt dem Bau des Smart-SUV zu.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!