Bottomless Pit, inc

Bail-outs are inevitable—and toxic

How to design corporate bail-outs to protect taxpayers

In the past month the biggest business handout in history has begun. The goal of helping firms survive temporary lockdowns is sensible, but it is hard not to feel uneasy. At least $8trn of state loans and goodies have been promised to private firms in America and Europe, roughly equivalent to all their profits over the past two years. Over half a million European firms have applied for payroll subsidies. Some of these handouts will involve grubby choices: Boeing, embroiled in the 737 max crashes, might get billions of taxpayer dollars. Broad rescue schemes could also leave a legacy of indebted, ossified firms that impede the eventual recovery. Speed is essential, but governments also need a clearer framework to organise the jumble of schemes, protect taxpayers and preserve the economy’s dynamism.  

That $8trn is a big number, and includes state and central-bank loans, guarantees and

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!