manager magazin: Herr Holzer – was ging in Ihnen vor, als die Bundesregierung am Montagabend die Schließung nicht absolut versorgungsrelevanter Geschäfte verkündet hat?

Dieter Holzer: Mit Blick auf Italien hatten wir diese Entwicklung erwartet und entsprechend reagiert. Wir unterstützen alle Maßnahmen, die eine Ausbreitung des Virus verhindert und empfinden die Entscheidung als konsequent. Und dennoch ist das ein Angriff auf unser Geschäftsmodell, der vor allem unsere Handelspartner schwer trifft.

Die deutsche Modebranche ist seit geraumer Zeit ein Krisenfall. Für viele Händler und Hersteller könnte der Corona-Schock nun das Ende bedeuten. Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Wie dramatisch die Auswirkungen sein werden, hängt davon ab, wie schnell die Maßnahmen der Bundesregierung greifen, wie lange der Close-down anhalten wird und wie schnell die Menschen danach wieder genug Zuversicht haben, ihre Konsumwünsche zu decken. Wenn die Läden vier Wochen zubleiben, mögen das die meisten überleben,

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!