Alexander Geiser (44), knapp zwei Meter großer Frontmann der Kommunikationsberatung Hering Schuppener, gilt als einer der mächtigsten Einflüsterer der deutschen Wirtschaftselite. Er ist vernetzt wie kaum ein Zweiter seiner Branche, mit breiten Kontakten auch in die Politik und in die USA. Groß geworden ist er in der Transaktionsberatung. In den vergangenen Jahren rückte Geiser Topmanager ins rechte Licht, vor allem in Krisen jeglicher Art. Zu den Kunden zählen unter anderem Bayer-Chef Werner Baumann (57) oder Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing (49).

manager magazin: Herr Geiser, Sie geben seit Jahren Topmanagern Rat, wie sie sich in Sondersituationen am besten verhalten. Zeigt sich in der Coronakrise, wer wirklich etwas taugt als Unternehmenslenker oder Politiker?

Alexander Geiser: Die Coronakrise legt offen, wer ein echter Anführer und wer nur ein Manager ist. Wenn das wirtschaftliche Umfeld beständig ist wie in den vergangenen Jahren, können alle Manager relativ gut aussehen. Dann ist

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!